Aktuelles

Pressemeldungen der NOVENTI Group

 

 

Trauer um Gerhard Weber

 

Mit großem Respekt und Dankbarkeit gedenkt NOVENTI des verstorbenen Unternehmers und Begründers des wichtigsten deutschen ATP-Tennisturniers Gerry Weber Open – seit 2019 NOVENTI OPEN.

 

Mit Bestürzung und Trauer hat NOVENTI vom Tod des Modeunternehmers Gerhard Weber erfahren. Der Gründer der Gerry Weber International AG ist in der Nacht vom 23. auf den 24. September 2020 im Alter von 79 Jahren verstorben. Weltbekannt wurde Gerhard Weber nicht allein durch seine wirtschaftlichen Erfolge, sondern auch als Gründer der 1993 gestarteten Gerry Weber Open in Halle/Westfalen, dem zuschauerstärksten deutschen ATP-Tennisturnier, für das der Gesundheitsdienstleister NOVENTI 2019 die Namenspatenschaft übernommen hat.

Für das Gerry Weber Open, heute NOVENTI OPEN, hatte Gerhard Weber ein eigenes Stadion konzipiert – eine multifunktionale Spielstätte, die nicht nur als Austragungsort des ATP-Rasenturniers dient, sondern Weltstars wie Elton John, Rod Stewart oder José Carreras nach Halle / Westfalen holte.

„Im Namen von NOVENTI möchte ich der Familie von Gerhard Weber unser tief empfundenes Mitgefühl aussprechen“, sagt Dr. Hermann Sommer, Vorstandsvorsitzender NOVENTI. „Ich bin zutiefst dankbar, Gerhard Weber persönlich kennengelernt zu haben. Mit seiner beeindruckenden Persönlichkeit, seiner mitreißenden Begeisterungsfähigkeit und seiner großen Leidenschaft für den Sport wird er uns allen in Erinnerung bleiben. Die NOVENTI OPEN werden stets den Geist des Gründers Gerhard Weber in sich tragen und sein Andenken ehren.“