Telematikinfrastruktur (TI) – das Gesundheitswesen vernetzt sich

Telematikinfrastruktur

Die Telematikinfrastruktur ist ein sicheres Netz, das ausschließlich für den Datenaustausch zwischen Akteuren des Gesundheitswesens bestimmt ist. 

Die TI vernetzt alle Akteure des Gesundheitswesens im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung und gewährleistet diesen den sicheren Austausch von Informationen. Sie ist ein geschlossenes Netz, also vom Internet getrennt, zu dem nur registrierte Nutzer mit einem elektronischen Heilberufs- und Praxisausweis Zugriff erhalten.

Damit die sichere Kommunikation und der Schutz von sensiblen Daten in der TI langfristig gewährleistet sind, werden die verwendeten Verfahren durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) regelmäßig überprüft und angepasst.