Aktuelles

Pressemeldungen der NOVENTI Group

 

 

FSA / NOVENTI: Ursula Bockhorni-Imhoff zum Ehrenmitglied ernannt

 

Ursula Bockhorni-Imhoff hat sich fast 30 Jahre für den FSA und dessen Un­ternehmen VSA bzw. NOVENTI engagiert. Dafür hat sie der FSA jetzt zum Eh­renmitglied ernannt.

Zum Jahresende 2020 übergab Ursula Bockhorni-Imhoff ihre Ludwigs-Apotheke an Tochter Verena. Damit endete ihre Mitgliedschaft im FSA e. V., dem Alleinaktionär der NOVENTI Health SE. Über 40 Jahre, seit 1977, war sie Kundin der NOVENTI; fast 30 Jahre – seit 26. Juni 1991 – hat sie sich im FSA und in VSA bzw. NOVENTI engagiert.

Von 1991 bis 1998 war sie Mitglied der FSA-Vertreterversammlung. Von 1998 bis 2011 gehörte sie dem FSA-Vorstand an und damit zugleich der VSA-Gesellschaf­terversammlung. Ab 2011 war sie Mitglied im Aufsichtsrat von VSA bzw. NOVENTI; im Oktober 2020 schied sie auf eigenen Wunsch aus diesem Gremium aus. Aufgrund ihrer besonderen Verdienste hat der FSA-Vorstand Ursula Bockhorni-Imhoff nun zum Ehrenmitglied ernannt.

"Ursula Bockhorni-Imhoff hat sich mit sehr viel Sachverstand, mit Herz und Fingerspitzengefühl für FSA und VSA/NOVENTI eingesetzt."

Der Apothekerin aus Garmisch-Partenkirchen war es stets wichtig, dass sich das Unternehmen konsequent weiterentwickelte, neue (technische) Möglichkeiten nutzte und seiner besonderen Verantwortung als apothekereigenes Unternehmen gerecht wurde. Mit großem Engagement begleitete sie das Unternehmen in ent­scheidenden Phasen auf dem Weg vom Rezeptabrechner zur breit aufgestellten Unternehmensgruppe. "Ursula Bockhorni-Imhoff hat sich mit sehr viel Sachver­stand, mit Herz und Fingerspitzengefühl für FSA und VSA/NOVENTI eingesetzt", würdigt Jürgen Frasch, 1. Vorsitzender des FSA, ihr Engagement. "Sie hat mit gro­ßem Einsatz dazu beigetragen, dass unser Unternehmen, die NOVENTI Group, heute einer der größten Dienstleister im Gesundheitsmarkt ist."

Der FSA bedankt sich bei Ursula Bockhorni-Imhoff für alles, was sie für den Verein sowie für VSA und NOVENTI geleistet hat, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft.